Unsere 7. Jahrestagsfeier der NBSF e.V.

Am 01. Dezember 2012 feierten die Neubrandenburger Stadtfanfaren in großfamiliärer Runde in der Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums ihren 7. Geburtstag. Es kamen über 230 Gäste aus nah und fern und erlebten einen abwechs- lungsreichen Samstagnachmittag.

Die Heroldsfanfaren und deren Festfanfare eröffneten ein Konzertprogramm mit vielen Neuerungen, das einen musikalischen Einblick in die Auftrittssaison 2013 zeigte. Unter der Moderation von Melissa begann unsere neue 16-köpfige Tanzgruppe und sang unsere NBSF-Hymne „Was wir allein nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen“ im Lichterspiel der Scheinwerfer. Im Anschluss marschierten 25 Nachwuchsspieler im Trommelgang ein und spielten das erste Mal als eigenständiger Zug den „Erfurter Fanfaren- marsch“ unter der Stabführung von Elaine.

Beeindruckender und viel honorierter Höhepunkt des Programms an diesem Tag war der Auftritt unserer 9 Trompetenspieler unter Einsatz des neu angeschafften Glockenspiels, die komplett neue Titel aufführten. Der Auftrittszug stellte in seinem Show-Programm einen neuen Titel von Toni vor, der auch am Schlagzeug saß und als Prämiere unter der Stabführung von Ronja gefeiert wurde. Die Drumline mit ihren 2 Solostücken und deren Bewegungs- abläufen begeisterten alle und sorgte für viel Stimmung. Im Abschlussbild aller 80 Mitglieder wurde der Nachmittag unter dem Motto “We will rock you” unter der Stabführung von Melissa mit Zugaben für unsere Gäste beendet.

Verwöhnt wurden unsere Mitglieder und Gäste von den Eltern, die in Eigeninitiative für die jungen und jung gebliebenen Musiker eine Jahrestagsparty ausrichteten. Das reichhaltige Büfett kam von „Jägers-Partyservice“ und die Getränke wurden vom SKY- Markt Straußstraße gesponsert. Vielen Dank! Den 1.Platz im traditionellen Kuchen- wettbewerb „7 Jahre NBSF“ erreicht im diesem Jahr Barbara. Den zweiten Platz belegte Leon und den dritten Alexander. Alle drei erhielten eine Urkunde und ein Geschenk. Vielen Dank auch an alle anderen Teilnehmer, die sich in diesem Jahr besonders viel Mühe gaben.

Eine besondere Überraschung waren die neu gestalteten Bildtafeln von Kaja, die mit Fotos und kleinen Untertiteln über unser abwechslungsreiches Vereinsleben berichteten. Die Party war gespickt mit vielen Highlights. Das Tom-Tom-Register überraschte mit einem eigenen Sketch unter dem Motto „Ein besonderer Übungsstundentag“. Die Vereinsleitung nutzte diesen festlichen Rahmen und übergab an 26 neue Mitglieder die Mitgliedsurkunden, die 2012 einen Aufnahmeantrag stellten. Als Weihnachtsüberraschung erhielt jedes Mitglied von unserem blau-weißen Weihnachtsmann die DVD „Zuhause im Reitbahnweg“, die in Zusammenarbeit mit der Medienwerkstadt des Latücht und im Rahmen unseres NBSF-Medienprojektes entstand. Ein Jahr bunte Vereinsgeschichte wurde hier in einem Dokumentarfilm festgehalten.

Mit dem Ehrenpokal „WE WILL ROCK YOU 2012“ der NBSF e.V. wurden folgende Mitglieder ausgezeichnet: Für 5 -jährige Mitgliedschaft ging der Pokal an Oliver, Kim, Andrea, Christof, Alice, Melissa, Lennart, Gina, Ronja, Toni und Felix. Für langjährige Partnerschaft ging der Ehrenpokal an Frau Stachulski vom „Bündnis für Familie“. Der Elternpokal 2012 für große Einsatzbereitschaft  und Unterstützung der NBSF ging  an den Vater Kersten Geß. Aus der Vereinsleitung der NBSF ging der Pokal an Yvonne Düßler für den Bereich Finanzen.

Für unsere Projektarbeit ging der Pokal an Kaja Thomas. Bestes Register wurden die Cheerleader unter der Leitung von Sylvana Henning. Beste Fanfarenbläserin wurde Leonie, bester Nachwuchstrommler Tobias, bester Nachwuchs- übungsleiter Andreas und bestes Nachwuchs Tom-Tom wurde Mandy. Die Ehrennadel mit Urkunde in Bronze der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V. erhielt der Vereinsleiter Toni Goldacker.

Den Auszeichnungspreis 2012 für große Einsatzbereitschaft bei den Auftritten der NBSF erhielten 20 Mitglieder. Alle erhielten Eintrittskarten im Wert von 40 Euro zum Show-Konzert“ In The Miller Mood“ mit dem Glenn Miller Orchester in der Konzertkirche Neubrandenburg am 20.12.2012.

Die Urkunde zur Jugendleitercard ging an Melissa, Oliver und Toni. Diese hatten in den Oktoberferien an der Jugendleiterschulung mit Erste-Hilfe-Kurs teilgenommen. Toni konnte sogar das Deutsche Rettungsschwimmzeichen des DRK in Silber ablegen. Die Jugendleiterschulung entspricht den Anforderungen an die Grundausbildung für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit.

Fazit: Die Neubrandenburger Stadtfanfaren sind eine Großfamilie mit großer Begeisterungskraft. Sie haben es verstanden, das Potenzial der Mitglieder so zu nutzen, indem sie den Kindern- und Jugendlichen ein einzigartiges und abwechslungsreiches Freizeitprogramm bieten.

Ganz am Anfang, rund und klein,
stand eine Null auf unseren Gründungsschein.
Dann kam die lange, schlanke Eins.
Das war ein Fest wie vorher keins!
Mit zwei hatten wir auf unserem Kuchen
schon zwei kleine Kerzen auszupusten.
Besonders war auch der dritte Geburtstag:
Passend zur Zahl gab´s den dritten Vereinspokal!
Am vierten ging´s dann richtig rund:
Geburtstagsparty mit hundert Fans!
Immer im Gedächtnis wird uns bleiben,
mit fünf konnten wir den e.V. im Namen schreiben!
Die besten Musikfreunde kamen gerannt,
als wir die Zahl in sechs umbenannt.
Und dieses Jahr kommt die Sieben geschwind.
Mal sehen, was dieses Jahr so bringt!
Was immer kommt, eins ist ganz klar:
„WE WILL ROCK YOU“ im siebenten Jahr.

zu der Bildergalerie



jörg am 07.10.2012