Das neue Instrumentenkarussell der Stadtfanfaren

Die Ausbildung bei den Stadtfanfaren beginnt mit der Teilnahme am Elementarkurs.
In diesen erfahren die Kinder durch Singen, Tanzen, Musizieren mit elementaren Instrumenten und angeleitetem Musikhören eine grundlegende musikalische Förderung durch die sie dauerhafte Freude an der Musik und am Musizieren gewinnen.

Besonders berücksichtigt werden die Ausbildung des rhythmischen Bewegungsgefühls und der musikalischen Klangvorstellung. Die Kinder lernen die wichtigsten Musikinstrumente kennen, um möglichst eigenständig einen Instrumentenwunsch zu entwickeln. Sie erwerben insgesamt die Grundlagen für ihre weitere musikalische Ausbildung.

Bitte melden Sie sich jederzeit bei uns in der Geschäftsstelle, im Reitbahnweg 27 an. Die Kinder können auch während des laufenden Schuljahres in den Registern beginnen.

Blechbläser

Blechblasinstrumente sind Klangkünstler: Sie variieren zwischen dem majestätischen und vollen Klang der Fanfare oder Trompete, dem runden und erhabenen Klang des Horns, können farbig und imposant klingen wie die Posaune, warm wie das Mellophon und – keine Frage – voluminös wie das Sousaphon.

Alle haben eines gemeinsam: Sie werden bei den Stadtfanfaren von erfahrenen Ausbildern unterrichtet.

Um eine Ausbildung an diesen Instrumenten beginnen zu können, ist weniger das Alter entscheidend. Viel mehr kommt es auf die körperlichen Voraussetzungen an: im vorderen Zahnbogen sollten bereits die bleibenden Zähne vorhanden sein, außerdem ist die Körpergröße entscheidend – braucht man doch bei der Posaune einen ausreichend langen Arm und beim Sousaphon einen entsprechenden Oberkörper. Während des ersten Ausbildungsjahres ist es möglich, ein Instrument von den Stadtfanfaren auszuleihen; nach einem Jahr kann dann ein eigenes Instrument angeschafft werden.

Die Grundlage des Unterrichts bildet zunächst eine klassische Ausbildung, die später den individuellen Vorlieben der Schüler angepasst werden kann. Schwerpunkt ist vor allem das Erreichen einer intensiven und bewussten Klangwahrnehmung und -qualität. Während im Anfangsstadium eher Einzelunterricht zu empfehlen ist, kann sich Gruppenunterricht bei fortgeschrittenem Niveau positiv auswirken. Solo- und Ensemblespiel gehören ebenso zum Unterricht wie unterschiedliche Stilrichtungen der Marchingband Musik. Entsprechend bieten wir unseren Mitgliedern unterschiedliche Auftrittsmöglichkeiten an, in denen nicht nur musikalische sondern auch soziale Kompetenzen erprobt werden.

Ohne Ziele keine Entwicklung! Deshalb liegt es uns besonders am Herzen, unsere Mitglieder regelmäßig auftreten zu lassen – anfangs im Rahmen von kleinen Vorträgen, bei fortschreitender Entwicklung in Konzerten und je nach Interesse auch bei Wettbewerben.

Schlagzeug

Die Stadtfanfaren bieten Schlagzeugunterricht für Schüler einzeln ab acht Jahren oder in der Gruppe an.

Unsere Ausbilder unterrichten an Drums (mit besonderem Schwerpunkt auf das Zusammenspiel in allen Stilbereichen der Musik), ebenso auf dem klassischen Instrumentarium wie Pauke, Mallets und kleine Trommel.

Neben den spieltechnischen Elementen stehen vor allem die musikalischen Aspekte in der kreativen Interaktion mit anderen Musikern im Zentrum des Instrumentalunterrichts. Diese können ergänzend zum Instrumentalunterricht in zahlreichen Band- und Ensembleprojekten trainiert und vertieft werden.

Darüber hinaus bieten die Stadtfanfaren die Möglichkeit, in der Percussionsgruppe z.B. an der Marimba, dem Blechbläserensembles oder in der Marchingband mitzuspielen.

Unterrichtsorte: Können je nach Schulstandort abgestimmt werden

zu der Bildergalerie



jörg am 10.02.2016